Mit dem jetzigen Produkttyp ist das Ablösen der gebundenen Zellen nicht möglich. Unsere Abteilung für Forschung & Entwicklung entwickelt derzeit ein Folgeprodukt, mit dem das Ablösen möglich wird.